Mouseflow Blog

Sie möchten Mouseflow testen?

Kostenfrei testen

Formularanalyse hilft die Konversionsrate Ihres Checkouts zu erhöhen

Es ist für alle Unternehmen, egal ob groß oder klein, unabdingbar, dass auf der eigenen Website der Checkout-Prozess reibungslos funktioniert. Verbringt ein Kunde mehr als eine halbe Stunde auf Ihrer Website und füllt dabei fleißig seinen Warenkorb, wäre ein zum Abbruch des Kaufvorgangs führender Fehler auf der Website während des Checkouts fatal und und es könnte folglich äußerst schwierig werden, dass negative Einkaufserlebnis Ihres Kunden wieder wett zu machen.

Oft verstecken sich solch kleine, aber definitiv vermeidbare, Fehler in einzelnen Formularfeldern und hindern Ihre Kunden letztendlich daran, bei Ihnen zu kaufen und Ihnen Umsätze zu bescheren. Hier kann Mouseflow ein unglaublich hilfreiches Werkzeug sein. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Mouseflow Fehler im Checkout aufdecken und den Bestellvorgang Ihrer Kunden Schritt-für-Schritt auf einfache Weise nachvollziehen können.

Um die Formularanalyse nutzen zu können loggen Sie sich in Ihren Account ein und klicken Sie “Formulare” in der linken Navigation und wählen Sie dann “Neues Formular hinzufügen”.

Formularanalyse hilft die Konversionsrate Ihres Checkouts zu erhöhen

Im nächsten Schritt vergeben Sie einen Formularnamen (z.B. “Sign Up”) und wählen anschließend die passende Seite (z.B. /sign-up).

Formularanalyse hilft die Konversionsrate Ihres Checkouts zu erhöhen

Hier sehen Sie ein Beispiel, wie Mouseflow automatisch alle Formulare und die zugehörigen Formularfelder der ausgewählten Seite erkennt. Sie haben nun die Möglichkeit, unwichtige oder besonders sensitive Formularfelder, mit einem Klick auf das Kreuz entfernen bzw. die Reihenfolge der Formularfelder anzupassen, indem Sie das Positionszeichen auswählen und das Formularfeld mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position verschieben.

Formularanalyse hilft die Konversionsrate Ihres Checkouts zu erhöhen

Um eine umfangreiche Analyse Ihres Formulars zu erhalten, klicken Sie jetzt einfach auf “Formular erstellen”.

Formularanalyse hilft die Konversionsrate Ihres Checkouts zu erhöhen  

Das Beispiel zeigt, dass 5.400 Besucher die “SignUp” Seite aufgerufen haben. In der rechten Spalte wird angezeigt, dass 60,9% (3.300) dieser Besucher erst gar nicht mit dem Formular interagiert haben. Der mittleren Spalte ist zu entnehmen, dass folglich nur 2.100 Besucher mit einem oder mehreren Formularfeldern in Kontakt waren und nur 57,2% (1.200) jener 2.100 Besucher das Formular auch abgesendet haben. Sie sehen in jeder Zeile den Namen des Formularfeldes sowie die durchschnittliche Zeit, die der Besucher mit dem Feld verbracht haben, die Gesamtzahl der Interaktionen und Detail zu den Abbrechern. Sie können somit Schritt-für-Schritt Ihre Konversionsverluste nachvollziehen. Sollte ein Formularfeld eine ungewöhnlich hohe Abbruchszahl aufweisen, empfehlen wir Ihnen den Ursprung der Abbrüche zu identifizieren und schnellstmöglich notwendige Optimierungen vorzunehmen.

Wie von den Aufzeichnungen und Heatmaps bereits bekannt, bietet Mouseflow auch bei der Formularanalyse eine leistungsfähige Filterfunktion. Mit einem Klick auf den Filter-Button öffnet sich ein Menü, in welchem Sie sämtliche Filter anwenden können. Um die von Ihnen ausgewählten Filter anzuwenden, klicken Sie einfach auf “Start” und Mouseflow aggregiert die entsprechenden Daten. Die gefilterten Ergebnisse aktualisieren sich nahezu in Echtzeit.

Formularanalyse hilft die Konversionsrate Ihres Checkouts zu erhöhen

Ein einfacher, flüssiger und fehlerfreier Checkout ist sehr häufig das letzte Puzzlestück, damit ein Besucher auch konvertiert. Mouseflow hilft Ihnen auf einfache Weise dabei, Ihre Daten auszuwerten, diese zu visualisieren und etwaige Fehler auf Ihrer Website schnell aufzudecken.